7933_interfoto-4Geboren und aufgewachsen in Lüneburg habe ich im Anschluss an einen Sprachaufenthalt in Paris Literaturübersetzen (Französisch und Englisch) in Düsseldorf studiert, zwischendurch ein Semester in Nantes. Nach dem Diplom arbeitete ich drei Jahre lang als Contracts und Foreign Sales Manager in einem  Kinder- und Jugendbuchverlag in Sydney. Es folgte ein einjähriger Ausflug in die Werbebranche als Texterin in Frankfurt am Main. Seit 2000 bin ich hauptberuflich Literaturübersetzerin und lebe nach Stationen in Melbourne und Nyon bei Genf mit meiner Familie in Wien.

Bislang habe ich etwas mehr als 60 Bücher übersetzt. Dabei habe ich ein Faible für (fast) alles Französischsprachige, für interessante Underdogs und für Australien. Besonders vertraut ist mir der literarische Bereich des Kinder- und Jugendbuchs, doch ich erweitere mein Portfolio zunehmend um spannende belletristische Titel und Sachbücher und schätze an meiner Arbeit sehr, dass sie mich immer wieder Neues entdecken lässt – die Mongolei, Heilpflanzen und Aliens lassen grüßen.

Mehr über mein berufliches Engagement finden Sie hier:

Mitglied im Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke e.V. (VdÜ) und in der IG Übersetzerinnen Übersetzer sowie im Beirat der ReLü. Rezensionszeitschrift zur Literaturübersetzung.

2017 Mentorin im Programm: Mentoring für Künstlerinnen 2017, durchgeführt von der Kunst- und Kultursektion des Bundeskanzleramts Österreichs, Mentee: Birgit Maria Pfaffinger

2016 Leitung des Französisch-Workshops in der Summer School Literaturübersetzen  der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom 7. – 9. Juli 2016

 

Regelmäßige Weiterbildung, zuletzt:

Österreichisches ÜbersetzerInnenseminar, Macht Übersetzung, 4.- 6. Mai 2018 in Ysper,

Traduire la littérature pour la jeunesse – Übersetzen von Kinder- und Jugendbüchern des Centre de Traduction Littéraire der Université de Lausanne vom 21. – 24. September 2017, Château de Lavigny in der West-Schweiz,

Jahrestagung des VdÜ, 14. Wolfenbütteler Gespräch, 23. – 25. Juni 2017 in Wolfenbüttel,

Österreichisches ÜbersetzerInnenseminar, „For Sale: Baby Shoes never worn“ – kurze und sehr kurze Erzählformen, 5.- 7. Mai 2017 in Ysper.